gemeinsam leben – gemeinsam lernen Allee-Schulhaus Wil

Eröffnungsfeier 2018

Eifach super, dass du da bisch!
Am Montag, den 13. August 2018 hat die Schule nach fünf Wochen Sommerferien wieder begonnen. Gemäss Tradition wurde mit einer fröhlichen und bunten Eröffnungsfeier das neue Schuljahr eingeläutet. Das Motto war: frischer Wind.
Gestartet wurde mit der Begrüssung der Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrpersonen und Gäste durch die Schulleiterin Barbara Vogel. Danach wurde mit allen das Prismalied mit Klavierbegleitung von Julia Khel und Gesangsbegleitung durch Jacqueline Kirchberber gesungen. Je zwei Kinder aus den Mittelstufenklassen begleiteten die Strophen des Liedes mit Darbietungen. Danach wurden die 1. Klässlerinnen und 1. Klässler klassenweise auf der Treppe begrüsst. Die Kinder stellten sich mit ihrem Namen vor, und als Willkommensgruss bekamen sie von den 6. Klässlerinnen und 6. Klässlern einen Bleistift mit einem gebastelten Windrädchen als Geschenk. Da das Wetter an diesem Morgen windig war, konnte man die regenbogenfarbenen Windrädchen gerade in Drehung bestaunen. Zur Begrüssung wurde das Lied «Eifach super, dass du da bisch!» gesungen. 

Es weht frischer Wind ins Prisma
Es sind nicht nur neue Kinder ins Alleeschulhaus gekommen, sondern auch neue Lehrpersonen. Begrüsst wurden auch Sandra Montoya und Urs Sturzenegger von der Schulleiterin. Frau Montoya wird als Klassenlehrerin in der Unterstufe arbeiten und Herr Sturzenegger als Schulischer Heilpädagoge. Zum Schluss wurden die Eltern der 1. Klass-Kinder eingeladen, eine Sonnenblume mitzunehmen und ins Kafistübli, das vom Elternforum Prisma organisiert wurde, zu gehen. Die Eröffnungsfeier wurde beendet und die Kinder assen den Znüni in ihren Klassen.